Allgemeine Informationen

Immer noch sind Ängste bzw. Vorurteile Schranken, die das Aufsuchen professioneller Hilfe verzögern und so Menschen, Paare und Familien in unerträglichen Situationen verweilen lassen. Beispiele dieser Ängste sind z. B. das Gefühl des Scheiterns oder die Scham, die mit dem Eingeständnis, dass man Hilfe braucht, einhergeht oder der Glaube, dass man mit gesundem "Menschenverstand" alle Probleme lösen könnte.

Eine erste Sitzung kann helfen, Zweifel und Fragen aufzuklären, bevor man sich für eine Therapie entscheidet.

 

Was unterscheidet Therapie von Beratung?

Beratung geht in der Regel von wenigen Sitzungen aus. Beratung ist lösungs- und kurzzeitorientiert und konzentriert sich meist auf Probleme ohne Krankheitswert.

Eine Therapie befasst sich mit Störungen die Krankheitswert (z.B. ist der Klient nicht Arbeitsfähig) haben können, und erstreckt sich meist über eine längeren Zeitraum.

Allerdings sind die Übergänge zwischen den beiden fließend und oft kommt es im Alltag darauf an, was die Klienten möchten.

Wer kann kommen?

Ich biete Beratung und Therapie für Erwachsene auf Deutsch, Spanisch und Katalan

Für heterosexuelle und gleichgeschlechtliche Paare.

Ab 18 Jahre

Allgemeines...

  • Die systemischen Sitzungen werden in etwa 2- bis 4-wöchigen Abständen durchgeführt (teilweise auch längeren). Die Dauer der Behandlung kann nicht pauschal vorhergesagt werden, ist jedoch i.d.R. kürzer als bei andere gängige Therapieverfahren, sodass der finanzieller Aufwand überschaubar bleibt.
  • Systemische Therapie ist in Deutschland anerkannt (nach Berufsrecht), wird allerdings von den Kassen noch nicht finanziert (nach Sozialrecht)
  • Bei Selbstzahlern wird die Privatsphäre gewahrt, Diagnosen werden den Krankenkassen nicht weitergeleitet und auch nirgendwo registriert. Insgesamt werden Diagnosen in der systemische Arbeit wenig gebraucht.

Wie hoch sind die Kosten?

  • Erste Sitzung: 30 euro (60 Minuten)
  • Einzelsitzungen (50 Minuten): 60 Euro
  •  Paar- und Familiensitzungen (circa 90 Minuten):80 euro, (bei längere Sitzungen werden 20 euro pro 30 Minuten angerechnet)