Der Antistruwwelpeter

"Wenn die Kinder artig sind,

kommt zu ihnen das Chriskind:

wenn sie alles in sich fressen,

Spiel´und Späße fast vergessen,

wenn sie ohne Lärm zu machen,

still sind bei den Siebensachen,

bei Spatziergehen auf den Gassen

stur und brav sich führen lassen,

dann passiert es nur zu leicht,

dass der Unsinn niemals weicht:

70 Jahre und noch länger

sind sie bange und noch bänger

vor Polente, Nachbarsfrau,

Gottes Thron und Kohlnklau.


Von den hochgestellten Leuten

lassen sie sich willig beuten.


Darum sei nicht fromm und brav

wie ein angepflocktes Schaf,

sonder wie die klugen Kinder

froh und frei.


Das ist gesünder."


 F.K Waechter

Escribir comentario

Comentarios: 0